Rufmord

Rufmord

RUFMORD
Donnerstag, 14. März 2019, 9.30 Uhr
Schulvorstellung, empfohlen ab 15 Jahren 
Wiederholung: Samstag, 16. März 2019, 21.10 Uhr
Erstausstrahlung: 9.11.2018

Filmgespräch mit Claudia Kaufmann, Viviane Andereggen, Carmen Stozek und Olaf Grunert

Seit wenigen Monaten arbeitet Luisa Jobst als Lehrerin in Kails. Sie liebt ihren Beruf, fühlt sich in dem bayrischen Ort gut integriert und ist wegen ihrer frischen Unterrichtsmethoden beliebt bei den Schülern. Doch kurz nachdem sie sich geweigert hat, einem Schüler eine Gymnasialempfehlung zu geben, taucht auf der Website ihrer Schule ein Nacktfoto von ihr auf. Ihr Leben wird zum Spießrutenlauf. Nirgendwo ist sie mehr vor sexuellen Nachstellungen sicher, ihre Grundschule beurlaubt sie und auch die polizeilichen Ermittlungen führen ins Leere. Und dann verschwindet die junge Frau. Spuren in ihrem Haus deuten auf ein Gewaltverbrechen hin. Wurde Luisa nach dem infamen Rufmord zum Mordopfer? 

ZDF/ARTE
Buch: Claudia Kaufmann & Britta Stöckle
Regie: Viviane Andereggen
Kamera: Martin Langer
Schnitt: Constantin von Seld
Casting: Karimah El-Giamal
Darsteller: Rosalie Thomass, Johann von Bülow, Shenja Lacher, Lilly Forgách, Verena Altenberger, Johanna Gastdorf u. a.
Produktion: hager moss film (Kirsten Hager & Carmen Stozek)
Redaktion: Anja Helming Grob (ZDF) & Olaf Grunert (ZDF/ARTE)

12.–17.3.2019