Tatort – Murot und das Murmeltier

Tatort – Murot und das Murmeltier

TATORT – MUROT UND DAS MURMELTIER
Mittwoch, 13. März 2019, 21.15 Uhr
Wiederholung: Sonntag, 17. März 2019, 10.30 Uhr
Erstausstrahlung: 17.02.2019

Filmgespräch mit Barbara Philipp, Jörg Himstedt und Liane Jessen

Das Telefon von LKA-Ermittler Felix Murot klingelt um 7.30 Uhr morgens. Er solle sofort kommen, es gäbe eine Geiselnahme in einer Bank, teilt Assistentin Magda Wächter mit. „Wer überfällt denn heute noch eine Bank?“, murmelt Murot und stellt sich auf die klassische Polizei-Routine ein. Er fährt zum Tatort, begibt sich in die Bank und überzeugt den Täter, sich zu stellen. Doch im letzten Moment geht irgendetwas schief. Murot wird erschossen und wacht schweißgebadet zu Hause wieder auf. Sein Telefon klingelt. Es ist Wächter. Sie ruft ihn zu einem bewaffneten Banküberfall mit Geiselnahme. Ein Routinefall – so scheint es. Murot fürchtet um seinen Verstand …

HR
Buch & Regie: Dietrich Brüggemann
Kamera: Alex Sass
Schnitt: Stefan Blau
Casting: Ingrid Böhm
Darsteller: Ulrich Tukur, Barbara Philipp, Christian Ehrich, Nadine Dubois, Tom Lass, Jörg Bundschuh u. a.
Produktion: HR
Redaktion: Jörg Himstedt, Liane Jessen (HR)

12.–17.3.2019