DAS SCHWEIGEN DER ESEL
 · PREMIERE

DAS SCHWEIGEN DER ESEL
 ·   PREMIERE

Österreich 2022, 90 Minuten, FSK 12

Vorführung:
Mittwoch, 15.3.2023, 20:30 Uhr
Caligari FilmBühne

Eine Serie merkwürdiger Morde versetzt den falschen Kommissar Jonas Horak in Alarm: Er zitiert Sophie Landner, die ihn verhaftet hat, zu sich in die Haftanstalt. Hier ist ein Serientäter am Werk, der es auf ihn abgesehen habe. Sie muss den Esel finden, denn alle bisherigen Morde hatten mit der Geschichte der Bremer Stadtmusikanten zu tun. So absurd Horaks Logik auf den ersten Blick scheint, muss Landner zunehmend erkennen, dass die Sache ernst zu nehmen ist. Todernst.

ORF/ARTE
REGIE: Karl Markovics
BUCH: Karl Markovics
KAMERA: Leena Koppe
SCHNITT: Alarich Lenz
MUSIK: Herbert Tucmandl
CASTING: Nicole Schmied
MIT: Karl Markovics, Julia Koch, Stefan Pohl, Caroline Frank, Gerhard Liebmann, Valentin Sottopietra u.a.
REDAKTION: Klaus Lintschinger (ORF), Claudia Tronnier (ARTE)
PRODUKTION: John Lueftner, David Schalko (Superfilm Filmproduktions GmbH)

Foto: ©ORF/Superfilm/Manuel Riesterer