ALLES AUF ROT

ALLES AUF ROT

Deutschland 2021, 90 Minuten, FSK 12

Vorführung:
Mittwoch, 11.05.2022, 20.30 Uhr

Caligari FilmBühne
Filmgespräch mit Regisseur/Drehbuchautor Lars Becker, Schauspieler Fritz Karl, Produzentin Bettina Wente, Produzent Wolfgang Cimera, Redakteur Daniel Blum

Nachdem er zwei Jahre wegen Totschlags im Gefängnis gesessen hat, kommt Ermittler Erich Kessel auf Bewährung frei. Sein Ex-Partner und Kumpel Mario Diller hat ihm einen Job in einer Bar besorgt: „Wer nichts wird, wird Wirt“, sagen die einen. „Einmal Bulle, immer Bulle“, sagen die anderen. Es läuft auf beides hinaus, denn Kessel hat im Knast von seinem Mithäftling Walid Schukri einen Auftrag erhalten: Er soll den Mörder von Schukris Tochter finden und zu ihm bringen. Es winken 50.000€, und damit genug, um Kessels Haus abzubezahlen und mit seiner Frau Claire wieder von vorne anzufangen. Doch rasch geraten die Ereignisse außer Kontrolle. Alles scheint sich gegen Kessel zu verschwören. Genau der falsche Zeitpunkt, um das Falsche zu tun.

ZDF/ARTE
Regie: Lars Becker
Buch: Lars Becker nach Motiven des Romans „Unter Feinden“ von Georg M. Oswald
Kamera: Felix Novo de Oliveira
Schnitt: Sanjeev Hathiramani
Casting: Sandra Köppe
mit: Fritz Karl, Nicholas Ofczarek, Jessica Schwarz, Martin Brambach, Melika Foroutan, Kida Khodr Ramadan u.a.
Produktion: Network Movie (Bettina Wente, Wolfgang Cimera)
Redaktion: Daniel Blum (ZDF), Olaf Grunert (ZDF/ARTE)

Foto: ©ZDF Marion von der Mehden